Seit Jahren ist er mit seinen Liedern unterwegs, der Lehrer und Liedermacher Frieder Gutscher. Seine ausdrucksstarken Lieder lassen einen Abend mit ihm zu einer lebendigen und abwechslungsreichen Begegnung werden. Mit seinen „Lebensmelodien“ und Texten will er einen Raum schaffen, in dem Menschen in ihrer Beziehung zu sich selbst, zu ihrem Nächsten und zu Gott angesprochen und zum Nachdenken angeregt werden.
Neben Gesang und Gitarre sind bei einem Konzertabend mit Frieder Gutscher noch die Geige und Querflöte (mit instrumentaler Begleitung durch einen weiteren Musiker) von ihm zu hören – bei vom Irish Folk und der jiddischen Musik inspirierten Instrumentalstöcken.